Sie suchen einen neuen Spritzgießer oder Werkzeughersteller? Lassen Sie uns ein Angebot für Ihr nächstes Projekt erstellen!

  • Sep 11,2018

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt immer noch viele Unternehmen, die es für sehr kompliziert halten, ihre Kunststoffspritzguss- oder Spritzgussprojekte aus dem Ausland auszulagern. Alles, was wir tun müssen, ist, den ZUVERLÄSSIGEN Lieferanten zu finden. Mit den richtigen Mitarbeitern und effizienten Teams werden Sie feststellen, dass die Dinge viel einfacher sind als gedacht.

Lyter Engineering Ltd ist Experte für den Kunststoff-Spritzgussformenbau. Seit über 10 Jahren bringen wir unser Werkzeug- und Engineering-Know-how an europäische und amerikanische Kunden. Nachfolgend möchten wir unseren Standardprozess vom Start bis zur Auslieferung vorstellen.

1. RFQ für Kunststoffspritzguss oder Formteile

Reverse Engineering - Wenn Sie die eigentlichen Kunststoffteile haben und eine Kunststoffspritzgussform für die Massenproduktion herstellen möchten. Wir können das mit Reverse Engineering machen, Sie müssen uns nur das Urmuster zusenden, wir erstellen das 3D-Teilemodell nach den Urmustern. Und dann konstruieren Sie die Kunststoffspritzgusswerkzeuge.

2D/3D-Teiledaten - Wenn es sich um ein neues Teil handelt, das Sie herstellen möchten, benötigen wir die 2D/3D-Teiledaten, um Ihnen die Angebote zu unterbreiten. Modelle im x_t- oder stp-Format funktionieren für uns.

Wenn Sie nur eine grobe Idee haben, können wir Sie auch von den Prototypen aus unterstützen.

Wenn alle notwendigen Informationen klar sind, können wir uns innerhalb von 12-24 Stunden mit einem detaillierten und angemessenen Angebotsblatt bei Ihnen melden.

2. Bestellfreigabe

Wenn wir den Auftrag erhalten, überprüfen wir die endgültigen Zeichnungen und erstellen den DFM- und Moldflow-Analysebericht. Normalerweise dauert es 2-3 Werktage. Nachdem alle Punkte im DFM geklärt sind, beginnen wir mit der Arbeit an der Werkzeugkonstruktion. Es dauert durchschnittlich 3-4 Werktage. Vom DFM bis zum Design halten wir als zuverlässiger Lieferant von Kunststoffspritzgusswerkzeugen immer eine enge Kommunikation mit unseren Kunden per E-Mail, Telefon oder Videokonferenz, um effizient zu sein und Missverständnisse zu vermeiden.

3. Zeitleiste und wöchentliche Statusaktualisierung

Nach der Genehmigung des Werkzeugdesigns wird ein Zeitplan mit dem T1-Datum und dem Zeitpunkt jedes Herstellungsprozesses bereitgestellt. Wir werden auch den wöchentlichen Statusbericht ein- bis zweimal pro Woche mit Bildern aktualisieren, die den neuesten Projektstatus widerspiegeln, um unseren Kunden einen Echtzeitbericht zu bieten.

4. Schimmelversuchsbericht, FAI, Lieferung

Nach vorheriger technischer Diskussion, Konstruktion und Fertigung ist es endlich an der Zeit, das Kunststoffspritzgusswerkzeug zu testen. Nach dem Werkzeugversuch wird ein professionelles Probevideo mit mindestens einer Taktzeit und dem Erstmusterprüfbericht erstellt Kunden zur Überprüfung vorgelegt. In der Zwischenzeit versenden wir die T1-Muster zur Überprüfung und zum Zusammenbauen an den Kunden. Wenn alles in Ordnung ist, bereiten wir den Formenversand vor.

Für Überseetransporte können wir auch bei der Organisation helfen, wenn Kunden keinen Spediteur haben.

Kontaktieren Sie uns ein Angebot für Ihr nächstes Projekt!


© Urheberrechte ©: 2022 Lyter Engineering Ltd. Alle Rechte vorbehalten

IPv6 Netzwerk unterstützt

top