Moment der Formmontage

  • Sep 27,2020
Es gibt viele Arten von Kunststoffformen. Auch wenn der gleiche Formentyp aufgrund der unterschiedlichen Kunststoffarten unterschiedlich ist, sind die Anforderungen an den Anfang und die Genauigkeit und die Montagemethoden unterschiedlich.

Daher sollten wir vor der Montage die Montagezeichnung und die Teilezeichnung sorgfältig studieren und analysieren, die Rolle, die Eigenschaften und die technischen Anforderungen jedes Teils verstehen und den Montage-Benchmark bestimmen. Durch die Montage werden die endgültigen Produktqualitätsindikatoren, die Genauigkeit des Formvorgangs und verschiedene technische Anforderungen im Verwendungsprozess vollständig erreicht.


1. Montage-Benchmarks

Die Montage-Benchmarks lassen sich grob einteilen in:

Die Hauptarbeitsteile in der Kunststoffform wie Kern, Kavität und Einsatz werden als Referenzteile für die Montage verwendet, und andere Teile der Form haben Montagereferenzteile für die Vorbereitung und Montage.

Nehmen Sie den Führungspfosten und die Führungshülse oder die schablonenseitige Grundfläche der Form als Montagebezugsfläche für das Beschneiden und Zusammenbauen.


2. Genauigkeit der Formmontage
Die gegenseitige Genauigkeit jedes Teils, wie Abstandsmaßgenauigkeit, Koaxialität, Gleichheit, Rechtwinkligkeit usw.
Relative Bewegungsgenauigkeit, wie Übertragungsgenauigkeit, Linearbewegung und Drehbewegungsgenauigkeit.
Passgenauigkeit und Kontaktpräzision, wie Passspiel, Störkontaktzustand usw.
Die Wandstärke des Kunststoffformteils. Bei der Herstellung einer neuen Form sollte die Wandstärke des Formteils auf die untere Grenze der Größe vorgespannt werden.

3. Das Reparaturprinzip

Um die Entformungsneigung zu modifizieren, sollte die Kavität grundsätzlich sicherstellen, dass die Größe des großen Endes innerhalb der Toleranz der Teilegröße liegt, und der Kern sollte sicherstellen, dass die Größe des kleinen Endes innerhalb der Toleranz der Teilegröße liegt.
Der Verrundungsradius an den Ecken, der Hohlraum sollte klein und der Kern sollte groß sein.

Wenn die Form sowohl eine horizontale Trennfläche als auch eine vertikale Trennfläche hat, sollte die Korrektur so vorgenommen werden, dass bei Kontakt der vertikalen Trennfläche ein kleiner Spalt zwischen der horizontalen Trennfläche besteht. Kleine Formen müssen nur rot gestrichen werden und sich berühren, und der Abstand zwischen großen Formen beträgt etwa 0,02 mm.

© Urheberrechte ©: 2022 Lyter Engineering Ltd. Alle Rechte vorbehalten

IPv6 Netzwerk unterstützt

top