Häufige Probleme und Lösungen von Spritzgussversuchen (2)

  • Jun 21,2022

Verziehen von Kunststoffteilen


-- > Eigenschaften von Spritzgussteilfehlern _ _ _ _

Die Form des Spritzgussteils ähnelt der Kavität , es handelt sich jedoch um eine verdrehte Version.


--> Mögliche Ursache des Problems

1) Zu hohe Eigenspannungen im Spritzgussteil führen zu Verbiegungen.

2) Formfüllung ist langsam.

3) Zu wenig Kunststoff im Hohlraum.

4) Kunststofftemperatur ist zu niedrig oder unbeständig.

5) Spritzgussteil ist beim Auswerfen zu heiß.

6) Unzureichende Kühlung oder ungleichmäßige Temperatur von beweglichen und festen Formen.

7) Unzumutbarer Aufbau von Spritzgussteilen.


-> Lösung

1) Verringern Sie den Einspritzdruck.

2) Schraubenvorlaufzeit verringern.

3) Zykluszeit erhöhen (insbesondere Kühlzeit).

4) Einspritzgeschwindigkeit erhöhen.

5) Erhöhen Sie die Kunststofftemperatur.

6) Verwenden Sie das Kühlgerät.

7) Erhöhen Sie die geeignete Kühlzeit oder verbessern Sie die Kühlbedingungen oder versuchen Sie, die Temperatur der beweglichen Form und der festen Form gleich zu halten.

8) Verbessern Sie die Struktur des Kunststoffteils entsprechend der tatsächlichen Situation.



Kunststoffteile sind nicht vollständig gefüllt


-- > Eigenschaften von Spritzgussteilfehlern _ _ _ _

Der Spritzgussprozess ist unvollständig, weil der Formhohlraum nicht mit Kunststoff gefüllt ist oder dem Spritzgussprozess bestimmte Details fehlen.


--> Mögliche Ursache des Problems

1) Unzureichende Einspritzgeschwindigkeit .

2) Plastikknappheit .

3) Die Schnecke hinterlässt am Ende des Hubs keine Schraubunterlage .

4 ) Laufzeitänderung . _ _

5) Die Temperatur des Einspritzzylinders ist zu niedrig .

6) Unzureichender Einspritzdruck .

7) Das Düsenteil ist versiegelt .

8) Die Heizung außerhalb der Düse oder des Zylinders funktioniert nicht .

9) Injektionszeit ist zu kurz .

10) Plastik klebt an der Trichterwand.

11) Die Kapazität der Spritzgießmaschine ist zu gering .

12) Formtemperatur ist zu niedrig .

13) Rostschutzöl, das die Form nicht reinigt .

14) Der Backstop-Ring ist beschädigt und der geschmolzene Kunststoff hat ein Rückflussphänomen .


-> Lösung

1) Einspritzgeschwindigkeit erhöhen .

2) Überprüfen Sie die Kunststoffmenge im Trichter .

3) Prüfen Sie, ob der Einspritzhub richtig eingestellt ist, ändern Sie ihn gegebenenfalls .

4) Prüfen Sie das Rückschlagventil auf Verschleiß oder Risse.

5) Auf stabilen Betrieb prüfen .

6) Erhöhen Sie die Temperatur des geschmolzenen Kunststoffs .

7) Gegendruck erhöhen.

8) Überprüfen Sie das Düsenloch auf Fremdkörper oder nicht plastifizierten Kunststoff .

9) Überprüfen Sie alle Heizungsgehäuse mit einem Amperemeter, um die korrekte Energieabgabe zu überprüfen .

10) Schraubenvorlaufzeit erhöhen .

11) Erhöhen Sie die Kühlleistung im Trichterhalsbereich oder reduzieren Sie die Temperatur im hinteren Bereich des Spritzzylinders .

12) Verwenden Sie eine größere Injektionsmaschine.

13) Erhöhen Sie die Formtemperatur ordnungsgemäß .

14) Reinigen Sie das Rostschutzmittel in der Form .

15) Prüfen oder ersetzen Sie den Rücklaufring .




© Urheberrechte ©: 2022 Lyter Engineering Ltd. Alle Rechte vorbehalten

IPv6 Netzwerk unterstützt

top