Heim

Blog

Co-Spritzguss-Technologie

Co-Spritzguss-Technologie

  • 2022-03-25

Co-Spritzguss (auch als Sandwich-Spritzguss bekannt, Co-Spritzgießen ) ist eine typische Situation in Multiharz Spritzgussverfahren.


Die Injektionsausrüstung verfügt über mehr als zwei Injektionszylinder,, die verschiedene Farben oder verschiedene Materialien schrittweise oder gleichzeitig, einspritzen können, um Produkte mit mehrschichtiger Struktur, Kern-Hülle-Struktur oder verschiedenen Farben zu erhalten oder unterschiedlicher Transparenz. ist eine entsprechend passende Form erforderlich. diese Form kann unterschiedlich große Kavitäten aufweisen, und in jede Kavität stufenweise unterschiedliche Materialien eingespritzt werden oder eine spezielle Fließkanalstruktur, aufweisen, die kann unterschiedliche Materialien zu unterschiedlichen Zeiten in den Hohlraum ausstoßen.



- Schematische Darstellung der Co-Injektionstechnologie


Kortec Corporation (2014 von der Milacron Corporation übernommen und derzeit bekannt als Milacron Co-Injection Corporation) ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Co-Injection-Molding-Technologie.. Die Co-Injection-Systeme des Unternehmens werden weltweit zur Herstellung von Multi- Schichtbehälter mit einer dreischichtigen verteilten Struktur, die Klarheit und Festigkeit optimiert und die Haltbarkeit des Endprodukts maximiert.


Co-Spritzgussmaterialien müssen kompatibel sein, um eine Materialdelaminierung zu vermeiden, die unerwünschte chemische Reaktionen verursacht hat.. Übliche Co-Injektionsanwendungen sind das Einspritzen einer EVOH-Schicht zwischen zwei PP-Schichten oder das Einspritzen von PVOH zwischen zwei Pla-Schichten.


in dem Co-Spritzgussverfahren , das Zwischenschichtmaterial wird zuerst in der Hauptspritzeinheit plastifiziert, und das Hautmaterial wird in der Nebeneinheit plastifiziert. das Sandwichmaterial und das Hautmaterial werden im gleichen Spritzzyklus in spezielle Formen gespritzt. die Die Form wird zuerst mit dem Oberflächenmaterial gefüllt, und das Oberflächenmaterial haftet an der Hohlraumwand, um eine Oberflächenschicht zu bilden, und dann wird das Zwischenschichtmaterial zusammen mit dem Oberflächenmaterial in die Mitte eingespritzt, um eine Zwischenschicht zu bilden.


-Die Einspritzeinheit wird angezeigt


die Düsenstruktur von Co-Spritzgießen ist sehr kritisch. wenn die Struktur nicht gut genug ist, kann es leicht zu Problemen wie ungleichmäßigem Füllen kommen. Ein schematisches Diagramm einer üblichen Düsenstruktur ist unten gezeigt



Während des Befüllvorgangs, folgt der Prozess im Allgemeinen dem Ablauf, der im folgenden Bild gezeigt wird.

das heißt, das Oberflächenmaterial wird zuerst zu etwa 40 % gefüllt, und dann wird das Zwischenschichtmaterial (Barriere) gefüllt, bis es zu 100 % gefüllt ist. während des gesamten Füllvorgangs, ist die Geschwindigkeitskontrolle sehr hoch wichtig, und die Füllgeschwindigkeit hängt nicht nur mit der Steuerbarkeit der Maschine zusammen,, sondern hat auch viel mit der Düsen- und Formstruktur zu tun.



- Füllzeitablauf wird angezeigt


Co-Spritzgussanwendungen


Co-Spritzguss wird derzeit häufig im Sicherheitsbereich eingesetzt. Zu den Vorteilen des Co-Spritzgusses gehören:


Verbesserung der Produktqualität und -leistung

kann die Eigenschaften verschiedener Kunststoffe, mit besserer Farbwirkung und Härte integrieren

Im Vergleich zu chemischen und mechanischen Verfahren, ist die Kombination der Rohstoffe beim Co-Spritzguss einfacher zu kontrollieren

Die äußere Schicht des Werkstücks hat bessere chemische Eigenschaften, ein helleres Aussehen, und die Innenseite hat bessere physikalische Eigenschaften

Plastikkosten reduzieren

Personalressourcen reduzieren

Zykluszeit vergleichbar mit Single-Shot-Injektion

© Urheberrechte ©: 2022 Lyter Engineering Ltd. Alle Rechte vorbehalten

IPv6 Netzwerk unterstützt

top