Heim

Kunststoffspritzgusswerkzeuge

Warum tritt die Auswerferspannungsmarkierung während des Spritzgießens von Werkzeugen auf?

Warum tritt die Auswerferspannungsmarkierung während des Spritzgießens von Werkzeugen auf?

  • 2021-11-15

Beim Formen a Kunststoffspritzgusswerkzeuge , gibt es ein Problem, das den Hersteller oft quält, das heißt, das Spritzgussteil hat die Auswerferspannungsmarke.


Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Phänomenen, eines ist leicht markiert, dh unter der Leuchtstofflampe sind das Produkt und das menschliche Auge nur in einem Winkel von 45 Grad zu sehen. Ist das Kunststoffgehäuse in diesem Fall nicht verwendbar?

Dies hängt davon ab, ob die Kunststoffschale einen anschließenden Spritzvorgang hat. Soll die Kunststoffschale gespritzt werden, kann die Kunststoffschale trotzdem verwendet werden, da die weiße Stelle beim Spritzen des Kraftstoffs abgedeckt werden kann. Wenn Sie hingegen kein Öl versprühen müssen, wird es grundsätzlich als fehlerhaftes Produkt behandelt.


Es gibt auch ein Phänomen, das stark weiße Flecken aufweist. Bei normalem Licht ist es auf einen Blick zu erkennen. Dies ist definitiv eine Qualität, die nicht überbewertet werden kann. Auch wenn es besprüht werden soll, ist es grundsätzlich nicht möglich abzudecken.



Was ist der Grund für die Spritzgussteile Auswerferspannungsmarke , wie kann man es beseitigen?


Die Hauptleistung der Kunststoffteile mit Auswerferspannungsmarkierung besteht darin, dass es ein relativ offensichtliches Weißfärbungsphänomen auf der Oberfläche der Kunststoffteile gibt, dh frostige Mikrorisse treten auf.


Fehlerursachen und Beseitigung

Die Auswerferspannungsmarkierung, auch oberes Weiß genannt. Der Grund für das Auftreten von Weißfärbung ist hauptsächlich auf die übermäßige Krafteinwirkung auf den oberen weißen Bereich zurückzuführen. Die chemische Beständigkeit und die mechanischen Eigenschaften der Kunststoffteile erscheinen stark geschwächt. Die spezifische Analyse ist wie folgt.


1. Die Kunststoffspritzgussform


a) Wenn die Oberfläche der Kavität rauh ist, wird die Entformungsbeständigkeit erhöht und es kommt zum Weißwerden. Dazu sollte die innere Oberflächenrauhigkeit der Kavität reduziert werden.


b) Befindet sich die Spitze des Auswerferstifts im schwachen Teil des Kunststoffteils, wird das Weißfärbungsphänomen verstärkt. Dazu sollte die Auswerfervorrichtung auf die Wandstärke gesetzt werden.


c) Wenn der Entformungswinkel der Form zu klein ist, wird der Formtrennwiderstand des Kunststoffteils erhöht, und die Kraft des Kunststoffteils wird zum Zeitpunkt des Auswerfens erhöht, und es ist wahrscheinlich, dass das Phänomen des Weißwerdens auftritt. Daher sollte der Entformungswinkel entsprechend erhöht werden.


d) Um die Festigkeit des Auswerferabschnitts zu erhöhen, kann hier eine lokale Verstärkung durchgeführt werden, und eine Verstärkung kann aus der Struktur und der Wandstärke erfolgen.


e) Wenn die Kontaktfläche von Auswerferstift und Kunststoffteil zu klein ist, ist die lokale Spannung des Kunststoffteils groß, so dass die weiße Farbe erzeugt wird. Dazu sollte die Querschnittsfläche des Endes der Schubstange entsprechend vergrößert werden.


f) Bei Kunststoffteilen mit Kern, Entformen ist schwierig, und die Auswerferspannungsmarkierung tritt leicht auf. In diesem Fall ist es eine gute Methode, das Vakuum zwischen dem Kern und dem Kunststoffteil abzubauen, indem Sie beispielsweise ein Ventil in den Kern einbauen, um das Vakuum abzubauen



2. Spritzgussverfahren


a) Ist die Temperaturdifferenz zwischen Schmelze und Form zu groß, erhöht sich die Eigenspannung im Kunststoffteil und es kommt zu Weißfärbungen bei lokaler Krafteinwirkung. Dazu sollte die Schmelzetemperatur abgesenkt und die Temperaturdifferenz zwischen Schmelze und Werkzeug verringert werden.


b) Wenn die Abkühlzeit zu kurz ist, ist es schwierig, die Spannung im Kunststoffteil vollständig auszugleichen. Wenn die lokale Kraft zu groß ist, tritt das Phänomen der Auswerferspannungsmarkierung auf, und die Kühlzeit sollte entsprechend verlängert werden.


c) Bei zu großem Spritzdruck ist auch die Eigenspannung im Kunststoffteil groß und verursacht die Auswerferspannungsmarke. Dazu sollte der Einspritzdruck entsprechend abgesenkt werden.


d) Wenn der Haltedruck zu hoch ist, ist die Spannung im Kunststoffteil groß, und wenn es einer großen Auswerferkraft ausgesetzt ist, tritt wahrscheinlich das Phänomen der Auswerferspannungsmarkierung auf, und der Haltedruck sollte entsprechend reduziert werden.


e) Wenn die Haltezeit zu lang ist, treten wahrscheinlich auch Restspannungen auf und die Auswerferdruckmarke tritt auf. Dazu sollte die Haltezeit verkürzt werden.

© Urheberrechte ©: 2022 Lyter Engineering Ltd. Alle Rechte vorbehalten

IPv6 Netzwerk unterstützt

top